Düsseldorf, Deutschland
0178 28 56 725
info@heikomatamaru.com

Organisationsmodelle im Pflegemanagement

Organisationsmodelle im Pflegemanagement

Organisationsmodelle Matrixorganisation:

Im letzten Teil zur Aufbauorganisation behandele ich verschiedene Organisationsmodelle. Es existieren zwei Grundformen, die sich durch die unterschiedliche Hervorhebung von Funktion, bzw. Objektbezug unterscheiden:

  • Funktionale Organisation
  • Spartenorganisation (oder auch Divisionale Organisation)

Organisationsmodelle Teil 1: Funktionale Organisation

Im Gesundheitswesen und insbesondere in den Klein- und Kleinstbetrieben herrscht zumeist die Funktionale Organisation vor. Wir haben Sie bereits in dem vorangegangenen Beitrag als Organigramm gesehen.

Unterhalb der Unternehmens- oder Einrichtungsleitung sind die Abteilungen nach inhaltlichen Funktionen im Einliniensystem angeordnet. Solange die Anzahl der Schnittstellen, die Anforderungen an die Koordination der einzelnen Abteilungen gering und die Leistungsangebote homogen sind, funktioniert dies auch sehr gut.

Liniensysteme - Einliniensystem
Organigramm mit einem Einliniensystem

Sobald jedoch unterschiedliche Bereiche entstehen, kann es deutlich schwieriger werden. Wenn z. B. ein ambulanter Pflegedienst beschließt, zusätzlich eine Tagespflege aufzubauen, können andere Organisationsmodelle besser geeignet sein. Erst recht, wenn dann noch eine Einrichtung für betreutes Wohnen und vielleicht auch eine Demenz-WG dazu kommen.

Organisationsmodelle Teil 2: Spartenorganisation oder Divisionale Organisation

Kennzeichen der Spartenorganisation ist die Objektorientierung. Jede Sparte, bzw. jedes Objekt besitzt alle notwendigen Funktionen und ist daher ein selbstständiges Unternehmen im Gesamtunternehmen. Eine Division kann sich neben der fachlichen Ausrichtung auch nach Region oder Kundengruppe bilden.

Spartenorganisation als Organisationsmodell
Spartenorganisation mit den Divisionen Ambulante Pflege, Tagespflege und Betreutes Wohnen

Der Vorteil liegt in der höheren Flexibilität der einzelnen Sparten und der Entlastung der Unternehmensleitung. Die Nachteile liegen in möglichen Interessenkonflikten von Sparten und Unternehmensleitung. Die Spartenleiter könnten ihre eigenen Belange über das Unternehmenswohl stellen. Damit gehen wichtige Synergieeffekte verloren.

Durch eine Modifikation der Spartenorganisation werden einzelne Funktionsbereiche zu Zentralabteilungen gebündelt. Auf diese Weise sind die Synergie-Effekte wieder stärker wirksam.

Die Ausgliederung kann soweit gehen, dass bestimmte Aufgaben an externe Dienstleister übertragen werden. Diese Form der Ausgliederung wird Outsourcing genannt. In der stationären Pflege sind dies oft die Reinigungsflotte, der Wäscheservice oder das Catering.

Organisationsmodelle Spartenorganisation mit Zentralbereichen
Spartenorganisation mit Zentralbereichen

Organisationsmodelle Teil 3: Matrixorganisation

Diese Organisationsmodelle können auch zur Matrixorganisation kombiniert werden. Bei dieser Organisationsform unterscheiden wir dann also sowohl Objekte, wie Ambulante Pflege oder Tagespflege, mit funktionalen Leitungsstellen wie Leitung Verwaltung oder Leitung Qualitätsmanagement in Beziehung gesetzt.

Organisationsmodelle Matrixorganisation:
Matrixorganisation – Auf der funktionellen Ebene befinden sich die Leitungen für Öffentlichkeitsarbeit, Qualitätsmanagement und Verwaltung. Auf Objektebene sind die verschiedenen Einrichtungen mit ihren jeweiligen Leitungen abgebildet.

Es ist somit eine Form des Mehrliniensystems und geht von daher mit einem erhöhten Konfliktpotenzial einher. Gleichzeitig ist aber auch das Spezialwissen hoch und gut verfügbar und die Entscheidungswege sind kurz.

Ein weiteres wichtiges Modell ist die Projektorganisation, auf die ich aber in einem späteren Beitrag zum Projektmanagement näher eingehen werde.

 

Eine Antwort

  1. […] die Strukturen der Aufbauorganisation stehen, geht es darum, die Prozessorganisation zu optimieren. Die Prozesse stellen die Aktivitäten […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Jetzt anrufen