Düsseldorf, Deutschland
0178 28 56 725
info@heikomatamaru.com

Der Pflegebetrieb als Organisation

Der Pflegebetrieb als Organisation

Organisation als offenes System

Ohne Organisation kommt kein Unternehmen aus, egal ob es sich um eine große Universitätsklinik oder um einen kleinen ambulanten Pflegedienst handelt. Nur durch die Abstimmung und Koordination verschiedenster Tätigkeiten können die Unternehmensziele erreicht werden.

Im Grunde meint Organisation also, dass es eine Ordnung, eine Struktur oder festgelegte Regelungen gibt. Um ein weinig weiter in die Tiefe zu gehen, lassen sich drei unterschiedliche Aspekte des Organisationsbegriffes unterscheiden:

  1. Institutioneller Aspekt: Ein Unternehmen ist eine Organisation und die Beschäftigten sind Mitglieder dieser Organisation.
  2. Instrumentaler Aspekt: Ein Unternehmen hat eine Organisation.
  3. Funktionaler Aspekt: Ein Unternehmen wird organisiert.

Organisation aus institutioneller Sichtweise

In einem Unternehmen wirken Menschen gemeinsam mit technische Sachmitteln. Dies wird als sozio-technisches System bezeichnet. Dabei handelt es nicht unabhängig, sondern im Austausch mit der Umwelt in Form von Kunden, Lieferanten oder anderen Unternehmen. Damit gilt dieses System als offen.

Ziel des Unternehmens ist es, eine festgeschriebene Aufgabe zu erfüllen, welche die Leistungsfähigkeit einer einzelnen Person überschreiten würde. Die verschiedenen Aufgabenbereiche und Tätigkeiten werden innerhalb der Organisation auf mehrere Personen verteilt.

Dabei besitzt die Organisation eine formale Struktur. Die Mitglieder der Organisation halten sich also an eine selbstbestimmte Regelung, die zur Aufgabenerfüllung notwendig ist.

In einem Satz zusammengefasst ist eine Organisation aus institutioneller Sicht ein offenes soziales System, das zielgerichtet ist und eine formale Struktur hat.

Der instrumentelle Organisationsbegriff

Unter diesen Aspekt fällt die Gesamtheit von formalen Regeln, die zur Erreichung der Unternehmensziele geschaffen worden sind. Die Regeln wirken sich auf das Verhalten der Organisationsmitglieder. Die instrumentelle Organisation ist also Mittel zum Zweck der Zielerreichung des Unternehmens.

Dabei kann man zwischen generellen und fallweisen Regelungen unterscheiden.  Generelle Regelungen sind für sich wiederholende Vorgänge sinnvoll, z. B. Genehmigungspflichten für Urlaub oder Pflegevisiten. Dann gibt es noch die Einzelfallregelung, die auch Disposition genannt wird.

Für den Fall, dass es zu wenige Regelungen gibt, spricht man von einer Unterorganisation. Dabei herrscht die Improvisation vor. Das Gegenteil ist die Überorganisation, bei der es kaum Spielraum für freies Handeln gibt.

Das Organisieren, oder die Organisationsgestaltung, bezeichnet die rationale und zielorientierte Gestaltung und Veränderung der Struktur des Unternehmens mit folgenden Zielen:

  • Sicherung des Erfolgs des Unternehmens,
  • Überprüfung der Wirtschaftlichkeit und Zweckmäßigkeit von Regelungen,
  • Herstellung eines Gleichgewichts zwischen Stabilität und Flexibilität.

Dabei steht insbesondere die Arbeitsteilung im Vordergrund. Dabei werden Art und Umfang unterschieden. Die PDL hat andere Aufgaben als die Fachkraft, die beispielsweise den Frühdienst absolviert. Dabei sind jedoch beide aufeinander angewiesen. Sie müssen kooperieren und sich untereinander durch Kommunikation abstimmen und koordiniert vorgehen, um gemeinsam die Aufgabe der bestmöglichen Versorgung ihres Kunden umsetzen zu können.

Organisation Arbeitsteilung Ameisen
Meister der Arbeitsteilung: Ameisen; Quelle https://torange.biz/ants-anthill-33870 https://creativecommons.org/licenses/by/4.0/

Das war jetzt wahrscheinlich etwas trocken, deutlich praktischer wird es im Beitrag: Organisatorische Grundelemente – Aufgaben, Kompetenzen, Stellen

 

2 Antworten

  1. […] der Einführung in die Organisation und ihrer Grundelemente folgen nun im dritten Teil die Liniensysteme. Dabei lernen wir auch das […]

  2. […] stehen: Als Führungskraft ist man auch damit beschäftigt, Lösungen für die Mitarbeiter oder organisatorischer Art zu finden. Problemlösung ist […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Jetzt anrufen